Die Frischluft orientiert sich bei Ihren Zielen für Arlesheim an der UNO Nachhaltigkeitsagenda 2030.  Weinrot ist die Farbe zum Ziel Nr. 8 der Agenda. Hier geht es um ein dauerhaftes, breitenwirksames und nachhaltiges Wirtschaftswachstum, verbunden mit einer produktiven Vollbeschäftigung und menschenwürdigen Arbeit für alle.  Was bedeutet das für Arlesheim? Wichtig scheint mir, dass wir die Produkte des täglichen Bedarfs und darüber hinaus, soweit wie möglich im Dorf erwerben. Wir haben in Arlesheim ein attraktives Angebot an Einkaufsmöglichkeiten sowie Kleingewerbe wie Handwerker und Fachgeschäfte. Gleichzeitig sollte das lokale Gewerbe die Produkte auch regional erwerben bzw. produzieren lassen. Über alle Produktions- und Handelsstufen sollten die Unternehmen sich umweltbewusst verhalten und für ihre Mitarbeiter ein fairer Arbeitgeber sein. Alle Massnahmen sollten nicht staatlich angeordnet werden müssen.  Der Konsument kann mit seinem Kaufverhalten sehr viel erreichen. Für diese und weitere Ziele setze ich mich ein und würde mich freuen, weiterhin in der Gemeindekommission tätig zu sein. Thomas Arnet (bisher), Kandidat Gemeindekommission für die Frischluft Liste 13