Das Frischluft-Jahr 2020 hat schön und vielversprechend begonnen, mit einem „Dorfrundgang“ durch die Ermitage und auf das Schloss Birseck. Beim anschliessenden Umtrunk stiess man allgemein zuversichtlich auf das neue Jahr an. Es folgte ein intensiver und engagierter Wahlkampf um die Sitze im Gemeinderat und in der Gemeindekommission. Kurz danach kam auf uns alle die erste Corona-Welle mit dem Lockdown zu, und alle Aktivitäten und weiteren Pläne wurden zwangsläufig stillgelegt.

Gerade hat es davor noch gereicht, mit dem Team von „Arlesheim Einfach Essbar“ und weiteren Helferinnen und Helfern die beiden Hochbeete vor der Bibliothek zu errichten und zu bepflanzen. Diese Aktion erwies sich das ganze Jahr über als kleiner, gut sichtbarer Hoffnungsschimmer mitten im Dorf, spross es doch unentwegt aus den beiden Beeten mit immer neuer Kraft. Viele konnten sich im Vorbeigehen ein wenig Salat abschneiden oder Tomaten pflücken.

Das politische Leben wurde zusehends auf Zoom-Versammlungen verlagert oder, so wie die Gemeindeversammlung, mit Masken und grossen Abständen abgehalten. Trotzdem blieben wir aktiv, nahmen teil am „Workshop Leitbild 2021-2035“ und liessen uns später auch dazu vernehmen. Ebenfalls nahmen wir Stellung zum Hochhauskonzept und den verschiedenen aktuellen Quartierplänen.Nun wird es auch in diesem aussergewöhnlichen Jahr wieder Weihnachten, und wir wünschen Ihnen allen lichterfüllte und hoffnungsfrohe Festtage. Mit viel frischer Luft dürfen Sie in jedem Fall auch im neuen Jahr wieder rechnen.